Unsere Kursangebote

SVBL Logo

4000 | Grundkurs Lagerlogistik

Zielgruppe:
Stellensuchende und Logistik - Neueinsteiger
Dauer:
Modul 1: 24 Tage, Modul 2a: 4 Tage | Modul 2b: 4 Tage, Modul 3: 20 Tage (externes Unternehmen)
Voraussetzungen:
Gute Deutschkenntnisse (B1) und Tauglichkeit zum Führen von Flurförderzeugen, physische Belastbarkeit und Motivation für die Arbeit in der Logistik
Ausbildungsnachweis:
Kursbestätigung SVBL, Nachweis für das Führen von Hebefahrzeugen nach ASFL SVBL in den Kategorien 1a/1b, 3a/3b, Nachweis für das Bedienen und Anschlagen von Industriekranen der Kategorie C (Modul 1 Logistics Basics), sowie Nachweis für das Führen von Flurförderzeugen in den Kategorien R1, R2 und S2 (bei Absolvierung des Zusatzmoduls 2a).
Kosten:
Auf Anfrage
Kursort:
AZL Goldach (SG) Tel-Nr. 058 258 36 30
AZL Rümlang (ZH) Tel-Nr. 058 258 36 80
Ausbildner:
Fachausbildner ASFL SVBL
Kursbeschreibung:
Der Kurs richtet sich an Stellensuchende und Logistik-Einsteiger. Er bietet eine fundierte Einführung in die Arbeit eines Logistikbetriebs und umfasst drei Kursmodule: Logistics Basics, Güter umschlagen oder Bewirtschaften von Lagern, sowie ein Praktikum in einem Logistikbetrieb.
Kursinhalt:
Grundkurs Lagerlogistik Modul 1
Im ersten Kursteil erlernen die Teilnehmenden die grundlegenden Arbeitstechniken für eine Tätigkeit im Lagerbereich und werden auf den Arbeitsmarkt vorbereitet. Kursinhalte sind:
· Entgegennehmen, Bewirtschaften und Verteilen von Gütern
· Einhalten der Vorgaben zur Arbeitssicherheit, Gesundheits-, Daten- und Umweltschutz
· Optimieren von Qualität, Wirtschaftlichkeit und Ressourceneffizienz
· Bewerbungsstrategie
· Informatik-Anwendung
· Vorstellungsgespräch
Ausserdem wird den Teilnehmenden die vorschriftsgemässe Handhabung der Hubarbeitsbühne sowie des Krans vermittelt. Nach erfolgreicher theoretischer und praktischer Prüfung erlangen die Teilnehmenden den Ausbildungsnachweis zum Bedienen von Hubarbeitsbühnen nach ASFL SVBL und bei Industriekranen einen Ausweis gemäss Kranverordnung Kat. C.

Grundkurs Lagerlogistik Zusatzmodul 2a – Güter umschlagen
Im zweiten Teil erwerben die Teilnehmenden in einer intensiven, praktischen und theoretischen Schulung das notwendige Können und Wissen für das Bestehen der theoretischen und praktischen Führerprüfung. Sie erhalten nach erfolgreichem Abschluss den Suva-anerkannten Ausweis zum Führen von Flurförderzeugen (Gegengewichts- und Schubmaststapler und Deichselgerät).

oder

Grundkurs Lagerlogistik Zusatzmodul 2b – Bewirtschaften von Lagern
Der Kurs beinhaltet die Vertiefung von Lagerkennzahlen und -controlling, einen Besuch bei einem Logistikunternehmen, die Stärkung von Excel-Fähigkeiten sowie Schulungen zur Regalsicherheit.

Grundkurs Lagerlogistik Zusatzmodul 3 – Praktikum
Der Kurs wird im Zusatzmodul 3 mit einem 20-tägigen Praktikum in einem Logistikbetrieb abgeschlossen. Die Teilnehmenden erhalten nach Abschluss des Praktikums einen individuellen Kompetenznachweis.
Zulassung/Prüfung:
18 Jahre
Inbegriffen:
Kursunterlagen
Kaffeepause
Notebook
Schutzbrille
Handschuhe
Zertifizierung:

Interesse?

Interessieren Sie sich für diesen Kurs? Nehmen Sie hier Kontakt mit unserem Kurssekretariat auf.
+41 58 258 36 00

Anfragen